Erfahrung mit den Keramik Stallgamaschen bei Pferd mit dickem Bein

Schon viele Pferdebesitzer hatten sicherlich schon einmal die Situation, dass sie in den Stall ihres Pferdes gegangen sind und das Pferd hatte aus unerklärlichen Gründen ein dickes Bein. Manche Pferde bekommen grundsätzlich in der Box angelaufene Beine.

Eine Kundin hat uns ihre Erfahrungen mit den Keramik Stallgamaschen und dem dicken Bein ihres Pferdes erzählt:

Liebes Fedimax Ceramic Energy Team, eines Tages holte ich mein Pferd von der Koppel und musste leider feststellen, dass es ein dickes Bein hat. Im Schritt konnte ich keine Lahmheit feststellen jedoch im Trab. Als ich ihn von der Weide in den Stall gebracht hatte, kühlte ich das Bein dort erstmal. Ich behandelte ihn mit Globoli und machte ihm eine kühlende Bandage um das Bein.

Nachdem mein Pferd ein Turnierpferd ist und ich auf keinen Fall eine schlimmere Verletzung übersehen wollte, habe ich gleich einen Tierarzt, der auf Pferdebeine spezialisiert ist angerufen. Dieser kam auch ein paar Tage später zu meinem Pferd in den Stall. Das Bein wurde geröntgt und Ultraschall der Sehnen gemacht. Glücklicherweise konnte weder eine knöcherne noch eine Sehnen-Verletzung festgestellt werden.

Der Tierarzt riet mir dazu durchblutungsfördernde Produkte zu verwenden, damit das Bein gut durchblutet wird und die Schwellung besser abklingen kann. Ich fragte ob ich Keramik Stallgamaschen verwenden könnte. Er meinte das wäre eine gute Idee. Gesagt, getan, ich habe mir gleich die Fedimax Ceramic Energy Stallgamaschen bestellt. Nach der super schnellen Lieferung, gleich am nächsten Tag, legte ich die Keramik Stallgamaschen an das Pferdebein. Wie in den Anwendungshinweisen beschrieben gewöhnte ich mein Pferd langsam an die Wirkung der Keramik Stallgamaschen. Nachdem mein Pferd jedoch keinerlei Nervosität oder Nichtgefallen zeigte, war die Eingewöhnungszeit recht kurz bis ich die Keramik Stallgamschen meinem Pferd über Nacht anzog. Innerhalb weniger Tage wurde das Bein immer dünner und ich hatte den Eindruck mein Pferd geniesst es einfach die Keramik Stallgamaschen zu tragen.

Diese gute Erfahrung mit den Keramik Stallgamaschen wollte ich Ihnen mitteilen, damit viele Pferdebesitzer  von der Wirksamkeit der Fedimax Ceramic Energy Keramikprodukte überzeugt werden.

Erfahrung mit den Keramik Stallgamaschen bei Pferd mit dickem Bein

2 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] hab den “Hufeisen Entsorgungskönig” dann aber doch eingepackt. Nach zwei Tagen war das angelaufene Bein wieder ganz klar. Und nach drei Tagen lief er wieder ganz normal. Ich war da noch nicht recht von […]

  2. […] Beine bekommen ist oft die Durchblutung der Beine etwas schlechter. In diesem Fall sind die Keramik Stallgamaschen oft sehr förderlich. Man sollte dies jedoch vorher abklären ob das Pferd nicht doch verletzt ist […]

Kommentare sind deaktiviert.