Stallgamaschen oder Bandagierunterlagen

Unser Passformberatungsteam bekommt öfter die Frage gestellt, wann es sinnvoll ist Ceramic Energy Stallgamaschen oder Ceramic Energy Bandagierunterlagen zu verwenden.Vorab möchten wir anmerken, dass die Wirkung der Infrarotwärme identisch ist. Es kommt einzig und allein auf den Einsatzbereich an, für welche Variante man sich entscheiden soll.

Einsatzmöglichkeit Ceramic Energy StallgamaschenErfahrung mit den Keramik Stallgamaschen bei Pferd mit dickem Bein

Der entscheidende Unterschied zu den Bandagierunterlagen liegt an der einfacheren Möglichkeit die Stallgamaschen am Pferdebein anzubringen. Da die Ceramic Energy Stallgamaschen mit einen 3-fach Klettverschluß ausgestattet sind, ist es auch für ungeübte Personen möglich, dem Pferd die Stallgamaschen ordentlich anzuziehen. Generell empfehlen wir, wie der Name schon sagt, die Stallgamaschen in der Box zu tragen. Viele unserer Kunden verwenden die Stallgamaschen auch bei kurzen Spaziergängen oder bei der Bodenarbeit. Ein leichtes nach unten Rutschen ist hierbei nicht bedenklich. Allerdings eignen sich die Stallgamaschen nicht zum Reiten in allen 3 Gangarten oder gar zum Springen. Da hier wesentlich mehr Bewegung die Grundlage ist, kann kein absolut sicherer Halt gewährleistet werden. Die Klettverschlüsse können sich lösen und die Stallgamasche kann abfallen.

Oft fragen unsere Kunden, ob die Ceramic Energy Stallgamasche für den Offenstalleinsatz geeignet sei? Ein Teil unsere Kundschaft verwendet die Stallgamaschen seit Jahren auch erfolgreich im Offenstall. Dazu möchten wir aber anmerken, dass dies nicht bei jedem Pferd oder örtlichen Gegebenheiten einwandfrei funktioniert, aber einen Versuch ist es allemal wert. Das Außenmaterial ist aufgrund der selben Beschaffenheit wie unsere Outdoordecken durchaus wasserdicht. Wenn es sehr stark regnet, können die Stallgamaschen innen feucht werden, da das Regenwasser am Pferdebein runter laufen kann. Auch wenn der Auslauf im Offenstall matschig ist, können die Stallgamaschen, wenn sie etwas nach unten rutschen, nass werden, da sich das Innenmaterial vollsaugen kann.

Für einen Einsatz auf der Graskoppel empfehlen wir die Stallgamaschen, aus dem selben Grund wie beim Reiten, eher nicht!

13017_1Einsatzmöglichkeit der Ceramic Energy Bandagierunterlagen

Die Ceramic Energy Bandagierunterlagen sind für geübte Bandagierer etwas vielseitiger als die  Ceramic Energy Stallgamaschen. Die Bandagierunterlagen sind durchaus für alle Zwecke, wie oben bereits beschrieben, zu gebrauchen. Allerdings ist hier ein gekonntes Bandagieren Voraussetzung. Eine zu locker gewickelte Bandage kann genauso Schaden zufügen wie eine zu fest gewickelte Bandage. Bei einer zu locker gewickelten Bandage können die Bandagierunterlagen nach unten rutschen und durch Zusammenschieben Druckstellen verursachen. Eine zu fest gewickelte Bandage kann einen Bandagendruck verursachen und den Lymphfluss stark einschränken. Dick angelaufene Beine können dann die Folge…

Bei einem Einsatz zum Reiten empfehlen wir, die Bandagierunterlagen mit leicht elastischen Baumwollbandagen zu befestigen und beim Bandagieren den Fesselkopf mit einzuwickeln. Bei einem Einsatz für die Box sind dann Wollbandagen empfehlenswert.

Für den Einsatz im Offenstall oder auf der Weide raten wir von Bandagierunterlagen ab, da die Pferde durch Reiben mit dem Kopf die Bandagen, ganz egal wie fachmännisch sie angelegt wurden, lösen oder verschieben können.

w-ceramic-boots-1136